Die Bestattung auf dem Propsteifriedhof

Der Propsteifriedhof dient der Bestattung von Verstorbenen katholischer und evangelischer Konfession aller Kirchengemeinden innerhalb des gesamten
Stadtgebietes Bochum-Wattenscheid und darüber hinaus.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Reihen- und Wahlgräbern.
Die Reihengräber für Erdbestattungen sind immer nur für einen Sarg vorgesehen. Die Friedhofsverwaltung legt fest, welches Grab belegt wird. Es besteht die Möglichkeit einen Grabstein zu setzen beziehungsweise zu legen und eine individuelle Bepflanzung um den Grabstein herum anzulegen.
Sollen mehrere Familienmitglieder eine gemeinsame Ruhestätte finden, können die Angehörigen auf dem Friedhof ein Wahlgrab aussuchen. Der Gesetzgeber schreibt eine Mindestruhefrist für Särge und Urnen vor. Für den Propsteifriedhof gilt für Urnen und Särge eine Ruhefrist von 30 Jahren.

........Klicken Sie auf die Fotos.......

Bei Urnengräbern unterscheidet man auch zwischen Reihen- und Wahlgräbern. Bei Urnenwahlgräbern besteht die Möglichkeit der Auswahl unterschiedlich großer Grabplätze. Am häufigsten wird eine 1 qm große Grabstelle gewählt. Bis zu vier Urnen können hier beigesetzt werden. Auf der kleinen Fläche können Blumen und eine Gedenktafel gesetzt werden.
Die Friedhofsverwaltung bietet auch eine Grabpflegestiftung an. Sie beeinhaltet die ständige Pflege und mehrmalige Bepflanzung des Grabes für die entsprechende Laufzeit an. Klicken Sie auch in der Navigation unter "Stiftung".

........Klicken Sie auf die Fotos.....

Auf dem Propsteifriedhof gibt es auch teilanonyme Grabstätten. Teilanonyme Grabstätten sind Rasengrabstätten ohne Grabhügel auf einem gesonderten dazu vorgesehenen Rasenfeld. Die Grabstätten werden einheitlich mit ein Meter hohen Grabsäulen, mit dem Zeichen des Kreuzes, dem Namen, Geburts- und Sterbejahr des/der Verstorbenen versehen. Diese Bestattungsart ist auch für Ehepaare möglich. Bei dieser Art der Bestattung entstehen keine Folgekosten. Das Grabfeld wird durch die Friedhofsverwaltung gepflegt.


Klicken Sie zur größeren Ansicht auf die Skizze